InformationKontakt


Freizeit

Freizeit ist Funtime - das erleichtert Dieben die Arbeit. Eine kurze Aufmerksamkeit genügt. Blitzschnell greifen sie Ihre Tasche, Jacke, Fotoapparat,... Aber auch abgestellte Fahrzeuge an Badeseen,... laden Langfinger ein - alleine 2001 fast 500.000 mal! (Quelle: Bundeskriminalamt, www.bka.de)

Tipps
  • Nehmen Sie in Schwimmbäder, zu Badeseen,... nur das mit, was Sie unbedingt benötigen.
  • Benutzen Sie für Wertsachen vorhandene Schließfächer und merken Sie sich die Nummer gut. Den Schlüssel sollten Sie immer direkt am Körper tragen.
  • Sind keine Schließfächer vorhanden oder zu klein für Ihre Wertsachen, so bitten Sie eine vertrauenswürdige Person auf die Sachen zu achten.
  • Informieren Sie das Aufsichtspersonal, falls Sie etwas Verdächtiges beobachten.
  • Lassen Sie Taschen und Kleidung niemals unbeaufsichtigt in Umkleidekabinen zurück.
  • Suchen Sie für Ihr beladenes Fahrzeug nach Möglichkeit nach einem bewachten, zumindest aber belebten Parkplatz.
  • Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Fenster, Türen und Schiebedach.
  • Nehmen Sie Geld, Dokumente und Ihre Wohnungsschlüssel beim Aussteigen mit.
  • Nutzen Sie die elektronischen Sicherungen modernen Autoradios, damit werden die Geräte für Diebe (fast) wertlos.
  • Wer Autos aufbricht, räumt auch gerne Ihre Wohnung aus. Tipps zur Einbruchsicherung finden Sie hier.
  • Achten Sie auch in der Freizeit bewusst auf Taschendiebe.



© 2002 - 2016 by Fundbuero24 Franz-Rudolf Borsch / BORSCH.NET
Suchen:
Schlüsselwörter:
Amazon-Logo