InformationKontakt


Literatur zum Thema Vergesslichkeit - und andere Gründe warum wir etwas liegen lassen

Denken, Lernen, Vergessen.

von Frederic Vester
Taschenbuch
Verlag: DTV, Mchn.
Kurzbeschreibung: Was hat es mit den Vorgängen beim Denken, Lernen und Vergessen eigentlich auf sich? Manches lernt man schnell, anderes begreift man nie. Was man eben noch wußte, ist oft schon nach Sekunden wieder weg. Frederic Vester zeigt auf seiner Kreuzfahrt durch das menschliche Gehirn eine völlig neue Richtung der Gehirnforschung: die Biologie der Lernvorgänge. Auf eine sehr klare und anschauliche Art führt er den Nachweis, daß alle Mühe vergebens ist, wenn man beim Lehren und Lernen gegen die biologischen Grundgesetze verstößt. Die Bedeutung von Vesters Erkenntnissen ist heute größer denn je.

Rezension:
Dieses Buch gehört eindeutig zu den Klassikern populärwissenschaftlicher Werke über die Gehirnforschung und so ist es wenig erstaunlich, daß es nun in der überarbeiteten 25. Auflage erschienen ist.
Bestellen | Seitenanfang



© 2002 - 2016 by Fundbuero24 Franz-Rudolf Borsch / BORSCH.NET
Suchen:
Schlüsselwörter:
Amazon-Logo