InformationKontakt


Pressestimmen

Das schreibt und sagt die Presse über Fundbuero24®
Fehlt eine Meldung? Bitte melden Sie uns wo und wann Sie etwas über Fundbuero24® gelesen oder gehört haben: Hier bitte melden....


20.04.2008 - Abendzeitung
So ehrlich sind wir wirklich
München - Egal, ob es sich um Bargeld oder andere Fundsachen handelt – die Münchner landen bei einer Untersuchung in deutschen Großstädten in Sachen Ehrlichkeit ganz weit vorne. Auch beim AZ-Test am Flaucher zahlten die meisten, obwohl ein volles Tragerl Bier unbewacht auf der Brücke stand. - Quelle: Abendzeitung

14.04.2008 - BILD.DE
Hier sehen Sie, wie ehrlich Berliner sind
Mal ehrlich, würden Sie eine Eisen-Gartenbank zum Fundbüro schleppen?
Durchschnittlich 26 Prozent aller gemeldeten verlorenen Dinge werden hier zurückgegeben. Im feinen München sind es nur 22 Prozent, in der Banken-Metropole Frankfurt sogar nur 14 Prozent! undefined Herausgefunden hat das der Online-Service „Fundbuero24“. Berlin, die ehrlichste Stadt Deutschlands! Heute wird ihr dafür die Urkunde „Finderstadt des Jahres“ verliehen. - Quelle: www.bild.de

12.04.2008 - Neues Deutschland
Mehr Sonne
Berlin ehrlichste Stadt
Jeder vierte gemeldete Verlust ist in Berlin keiner, stolze 25 Prozent die Rückgabequote bei Fundsachen. Stolz konnte die Senatsverwaltung für Inneres Berlin als ehrlichste Stadt Deutschlands preisen. Der Online-Fundservice Fundbuero24 setzte als Auswerter die Hauptstadt auf Platz 1 vor München, Frankfurt (Main), Hamburg, Köln und Stuttgart. Den Preis »Finderstadt des Jahres« gibt es am 15. April erstmals. - Quelle: www.neues-deutschland.de

10.04.2008 - www.berlin.de
Berlin ist die ehrlichste Stadt Deutschlands
Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:
Das belegt die Statistik von Fundbuero24. Der Online-Fundservice Fundbuero24 registriert verlorene und gefundene Wertsachen und Gegenstände und wertet das Verhältnis von Verlust- zu Fundmeldungen aus. Die Statistik von Fundbuero24 zeigt für das Jahr 2007 in Berlin eine durchschnittliche Rückgabequote von 25 Prozent der gemeldeten Verluste. Damit liegt Berlin um wenige Punkte vor München und deutlich vor Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart. Nutzen Bürger für ihre Fund- und Verlustmeldungen den zentralen Service unter www.fundbuero24.de, sind ... - Quelle: www.berlin.de

10.04.2008 - berlinonline.de
Berliner Finder bundesweit am ehrlichsten
Berliner Finder sind offenbar die ehrlichsten in Deutschland.
Berliner Finder sind offenbar die ehrlichsten in Deutschland. Das teilte eine Sprecherin der Innenverwaltung am Donnerstag unter Berufung auf einen Online-Fundservice mit. Fundbuero24.de registriert den Angaben zufolge verlorene und gefundene Wertsachen und Gegenstände und wertet das Verhältnis von Verlust- zu Fundmeldungen aus. Für Berlin weist die Statistik für das Jahr 2007 eine Rückgabequote von 25 Prozent der gemeldeten Verluste aus, wie es weiter hieß. Damit liege die deutsche Hauptstadt wenige Punkte vor München und deutlich vor Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart... (Die komplette Meldung finden Sie unter: http://www.berlinonline.de/aktuelles/berlin/detail_ddp_2078250430.php )

10.04.2008 - wegweiser-aktuell
Berlin ist die ehrlichste Stadt Deutschlands
Berlin ist die ehrlichste Stadt Deutschlands. Das belegt die Statistik von Fundbuero24. Der Online-Fundservice Fundbuero24 registriert verlorene und gefundene Wertsachen und Gegenstände und wertet das Verhältnis von Verlust- zu Fundmeldungen aus. Die Statistik von Fundbuero24 zeigt für das Jahr 2007 in Berlin eine durchschnittliche Rückgabequote von 25 Prozent der gemeldeten Verluste. Damit liegt Berlin um wenige Punkte vor München und deutlich vor Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart. - Quelle: www.wegweiser-aktuell.de

08.04.2008 - PC Praxis
Vermisste Gegenstände online finden
Der sechs millionste Besucher hat heute den Online-Fundservice Fundbuero24 verwendet.
amit hat Fundbuero24 nach Angaben der Betreiber seine Besucherzahlen binnen zwei Jahren verfünffacht. Inzwischen sollen täglich mehr als 7.000 Besucher auf www.fundbuero24 kommen, parallel dazu soll der Anteil von Fund-Anzeigen im Verhältnis zu gemeldeten Verlusten kontinuierlich zu genommen haben und erreicht jetzt für einige Städte Werte von bis zu 25 Prozent. "Immer mehr Menschen nutzen www.fundbuero24.de , und sie kommen zunehmend auch, um gefundene Gegenstände zu melden", erläutert Franz-Rudolf Borsch, Inhaber von Fundbuero24, die Zahlen. Besonders erfreut ist er über den positiven Trend, verlorene Gegenstände über den Online-Fundservice wieder bekommen zu können. Aktuell sind bei Fundbuero24 knapp 33.000 Gegenstände als vermisst gemeldet. Ihnen stehen rund 4.000 Fundmeldungen gegenüber. Besonders häufig werden Geldbörsen, Schlüssel und Mobiltelefone vermisst. Gefunden werden besonders oft Schlüssel, Schmuck und Mobiltelefone. (nkp) (Quelle: http://www.pcpraxis.de/index2.php?option=com_content&task=view&id=3203&pop=1&page=0)

26.10.2007 - Freundin
Geldbörse geklaut
Einen Moment nicht aufgepasst und schon wurde Ihnen das Portmonnaie gemopst? Jetzt zählt schnelles Handeln.
Extra-Tipp: Oft reicht den Dieben das Bargeld, und der Rest wird weggeworfen. Einfach auf der Seite www.fundbuero24.de nach Treffern bzw. Nummern der nächsten Fundbüros suchen. (Quelle: http://www.freundin.de/leichter_leben/ordnen_organisieren/1009316.html)

14.07.2006 - Gourmet Report
Tipps zur Reisevorbereitung
Eine gestohlene Handtasche kann so manchen Urlaub vermiesen und ein ausgeräumtes Haus führte schon oft zu einem bösen Erwachen nach der Rückkehr aus einem entspannten Urlaub. Das muss nicht sein.
Damit Urlaubsreisende nicht unnötig in Schwierigkeiten kommen und die Heimkehr nicht für böse Überraschungen sorgt, hat das Internet-Fundportal Fundbuero24 jetzt eine Reihe von Urlaubstipps zusammen gestellt, die Reisenden helfen, ihren Urlaub vorzubereiten. Von wichtigen Tipps für die Sicherung von Haus und Grund bis zu Kniffen, mit denen Reisende am Urlaubsort ausgetrickst werden, reicht die Beschreibung. Als Download gibt es eine Liste, in die man Wertegegenstände mit allen wichtigen Informationen eintragen kann. Das hilft im Falle des Falles der Polizei und erleichtert es Versicherungen, entstandene Schäden zu begleichen. Unter 'Reisen' trägt das Fundportal wichtige Tipps für die Reisevorbereitung und unterwegs zusammen, damit ... (Quelle: http://www.gourmet-report.de/Tipps-zur-Reisevorbereitung_4428.html)

24.05.2006 - STERN.DE
Dem Laptop auf der Spur
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel verlieren. In den Fundbüros großer deutscher Flughäfen häufen sich immer mehr mobile Geräte. Was tun, wenn der Griff nach dem Handy ins Leere geht oder der Laptop unauffindbar bleibt?
... Ein komplett virtuelles Fundbüro hat auf der Seite www.fundbuero24.de 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Der Benutzer durchforstet keine ellenlangen Fundlisten, sondern das System sucht in einer Datenbank nach Einträgen, die mit der Anfrage übereinstimmen ... (Quelle: http://www.stern.de/computer-technik/technik/:Verlust-Ger%E4te-Dem-Laptop-Spur/561632.html)

02.01.2006 - Münchner Merkur Online
Handy weg: Karte sperren gehört zum Notfallprogramm
Wer sein Mobiltelefon vermisst, muss schnell handeln Eine Rempelei in der U-Bahn, dichtes Gedränge im Kaufhaus oder zwei Minuten einfach nicht hingesehen - und schon ist das Handy weg. Natürlich schmerzt der Verlust des guten Stücks, aber es kann noch...
(Quelle: http://www.merkur-online.de/nachrichten/wirtschaft/aktuell/art279,467090.html?fCMS=2b1c0c62558d8e6524550b5c69f577fe)

01.12.2005 - IfG.CC - Institute for eGovernment
Deutschland: Internetauftritte der Kommunen kennen kein Fundbüro
Fundbüros sind auch online oft nur schlecht zu finden
Eine Untersuchung der Internetauftritte von rund 300 deutschen Kommunen durch die Spezialisten von Fundbuero24 brachte ernüchternde Ergebnisse: Fundbüros sind oftmals nicht nur örtlich in einem Hinterhof untergebracht, sondern ihre Kommunen verstecken sie leider auch im Internet. Kaum eine Kommune, die es ihren Bürgern einfach macht, Verlorenes schnell wieder zu finden. (Quelle: http://www.uni-potsdam.de/db/elogo/ifgcc/index.php?option=com_content&task=view&id=18871&Itemid=93=de_DE)

02.11.2005 - Radio Bayern3
Bayern3 warnt vor angeblichem Fundbüro
Radio Bayern3 warnt vor angeblichem Fundbüro, das Briefe in betrügerischer Absicht versendet. Besser man wendet sich an eines der örtlichen Fundbüros. Die Adressen gibt es, selbstverständlich kostenlos, unter www.fundbuero24.de

02.11.2005 - Bayern3 online
Vorsicht, falsches Fundbüro!
Verbraucherschützer warnen vor einem angeblich Fundbüro. Das Unternehmen verschickt zurzeit E-Mails, in denen steht, dass Ihre Geldbörse oder Ihr Schlüsselbund gefunden wurde. Doch wer auf die Mail reagiert, wird abgezockt!
Die Empfänger werden in dem Schreiben aufgefordert, eine Service-Rufnummer anzurufen, damit sie ihren Schlüsselbund zurück bekommen. Doch die 0190-Nummer ist teuer - bis zu zwei Euro pro Minute kann es kosten. Und damit man möglichst lange in der Leitung bleibt, wird eine Warteschleife eingespielt. Ein echtes Fundbüro steckt hinter der Abzocke natürlich nicht. Wer wirklich etwas verloren hat, der sollte lieber beim örtlichen Fundbüro anrufen. Die Adressen dazu finden Sie im Internet, zum Beispiel unter www.fundbuero24.de. Und natürlich ist dieser Service kostenlos. (Quelle:http://www.br-online.de/bayern3/pc_co/news/artikel/pluspunkt-online/2005/11/02-fundbuero/index.xml)

06.10.2005 - Ventil - Das Taximagazin aus München
Aus ganz Deutschland mit 11821 zum Fundbüro am Telefon
Das Serviceportal Fundbüro24 erweitert seine telefonische Erreichbarkeit... Trotz weit verbreitetem Internet: 65 Prozent der Deutschen bevorzugen das Telefon, wenn es um wichtige Inhalte geht. Dem trägt das Internet-Portal Fundbüro24 Rechnung und ist jetzt deutschlandweit über eine Service-Rufnummer erreichbar...
(Quelle: http://www.taxipress.de/taxipress/artikel.php?id=103)

12.04.2005 - WDR 2
Online-Fundbüro
Ob Uhr oder Fahrrad - im Fundbüro kann so manches günstig ersteigert werden. Wenn man den Termin der nächsten Versteigerung weiß. Nachlesen lässt er sich im Internet-Fundbüro. Wer zum Beispiel seinen Schlüssel nicht mehr findet, kann hier auch eine Suchanzeige aufgeben. Auch ehrliche Finder können sich hier registrieren lassen. (Quelle: http://www.wdr.de/radio/wdr2/quintessenz/226686.phtml)

08.04.2005 - SAP Info
Versteigerungstermine der Fundbüros jetzt im Netz
Ob Handy, Uhr oder Fahrrad – im Fundbüro kann man so manches günstig ersteigern. Vorausgesetzt man kennt den Termin für die nächste Versteigerung.
Auskunft darüber gibt es jetzt im Internet bei fundbüro24.de. Die Web-Site listet bekannte Versteigerungstermine auf. Die Suche lässt sich auch leicht regional eingrenzen, so dass man nur die Versteigerungen in Fundbüros der näheren Umgebung erhält. Noch sind bei dem neu gestarteten Angebot nicht alle Termine zu finden, aber schon jetzt lohnt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender. (Quelle: http://www.sap.info/de/)

06.04.2005 - Frankfurter Rundschau
Neue Website informiert über Versteigerungstermine
Ob Handy, Uhr oder Fahrrad - im Fundbüro kann man so manches günstig ersteigern. Wenn man den Termin für die nächste Versteigerung weiß. Auskunft darüber gibt es im Internet jetzt bei www.fundbuero24.de. Die Web-Site listet bekannte Versteigerungstermine auf. Die Suche lässt sich auch leicht regional eingrenzen, so dass man nur die Versteigerungen in Fundbüros der näheren Umgebung erhält. Noch sind bei dem neu gestarteten Angebot nicht alle Termine zu finden, aber schon jetzt kann sich ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnen. (Quelle: http://www.fr-aktuell.de/ressorts/computer_und_internet/netzwerk/)

05.04.2005 - Yahoo News
Computer & Cyberspace Versteigerungstermine öffentlicher Fundbüros
Frankfurt/Main (AP) Ob Handy, Uhr oder Fahrrad - im Fundbüro kann man so manches günstig ersteigern. Wenn man den Termin für die nächste Versteigerung weiß. Auskunft darüber gibt es im Internet jetzt bei fundbüro24.de. Die Web-Site listet bekannte Versteigerungstermine auf. Die Suche lässt sich auch leicht regional eingrenzen, so dass man nur die Versteigerungen in Fundbüros der näheren Umgebung erhält. Noch sind bei dem neu gestarteten Angebot nicht alle Termine zu finden, aber schon jetzt kann sich ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnen. (Quelle: http://de.news.yahoo.com/050405/12/4hbop.html)

09.03.2005 - Financial Times Deutschland - Enable 03/05
Der Suchmaschinist
Der Münchner Franz-Rudolf Borsch hat ein Fundbüro aufgebaut, dass rund um die Uhr geöffnet hat...
... Warum Fundbüros von Flughäfen, Verkehrsbetrieben, Städten und Kaufhäusern abtelefonieren, wenn es das Internet gibt? ... Egal, wo man etwas verloren oder gefunden hat - das virtuelle Fundbüro würdfe rund um die Uhr seine Dienste anbieten. Aus Borschs Idee ist inzwischen ein Unternehmen geworden. Unter www.fundbuero24.de läßt sich heute nach Portemonnaies und Hüten suchen, nach Schlüsseln und Haustieren. Wer etwas vermisst oder gefunden hat, kann die Meldung direkt online stellen oder einem Callcenter (Anmerkung: 01805-FUNDBURO) melden...

01.02.2005 - Antenne Thüringen
Schnäppchen aus dem Fundbüro
Fundbüros versteigern ja von Zeit zu Zeit die Sachen die liegengeblieben sind und da können Sie schon mal ein richtiges SCHNÄPPCHEN schlagen! Auf dieser Seite finden Sie garantiert auch ein Fundbüro in IHRER Nähe...

09.08.2004 - SWR3
Verbrauchernotiz
Verwaltungen am Telefon
Übrigens: Die regionalen Verwaltungen sind zunehmend auch über das Internet erreichbar. Beispiele: ... www.fundbuero24.de (Quelle: http://www.swr.de/imperia/md/content/infomarkt/journal/journal_2004_08-09.pdf)

20.02.2004 - ZDF-Ratgeber
Plattform rund um das Finden
Im Fundbuero24 wird Verlorenes gespeichert
Von Aachen bis Zwickau sind deutsche Städte und Gemeinden bemüht, ihren Bürgerservice zu verbessern. Bei Fundbuero24 sind neuerdings Adressen von über 600 Fundbüros zu finden.

01.12.2003 - www.beepworld.de
INTERNET-TIPP
Hut verloren, Handtasche weg? Per Internet könnte die Suche künftig weniger kompliziert werden als bisher. Beispiel: Bislang musste, wer seinen Rucksack in der Münchener S-Bahn verlor, an vier Stellen nachforschen: an der nächsten S-Bahn-Station, am Münchener Hauptbahnhof, im städtischen Fundbüro und im zentralen Fundbüro der Bahn AG in Wuppertal. Heutzutage gibt man unter www.fundbuero24.de an, was man wo und wann verloren hat. Oder was man wo und wann gefunden hat. Mit etwas Glück kommen so Sucher und ehrliche Finder zusammen...

01.04.2003 - ProffCom Newsletter April 2003
Umgeschaut: Innovatives Business
Fundbüro24
Egal ob man etwas verloren oder gefunden hat - der Weg zum Fundamt bleibt einem in Zukunft erspart. Fundbüro24 - eine clevere Geschäftsidee - die einzige virtuelle Fundplattform, die mittels Internet und Telefon zu erreichen ist. Gute Geschäftsideen liegen auf der Straße, sie müßen nur gefunden werden! http://www.fundbuero24.de

31.03.2003 - ZDF - Wiso
Virtuelles Fundbuero
Wiso: Hilfe für Verlorenes im Internet
Wer seinen Schlüsselbund nicht mehr findet oder wem sein Haustier entlaufen ist, kann nun im Internet Hilfe finden. Beim ersten virtuellen Fundbüro kann jeder rund um die Uhr kostenlos eine Anzeige aufgeben. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite: www.fundbuero24.de (siehe www.zdf.de)

27.02.2003 - bella - Ausgabe Nr. 10
Neu: Bundesweites Fundbüro im Internet
Für alle, die etwas verloren oder gefunden haben, gibt es jetzt einen Treffpunkt im Internet unter www.fundbuero24.de Wer lieber telefoniert: Ein Call-Center nimmt... Anfragen entgegen.

21.02.2003 - Wiesbadener Kurier
Ein Fundbüro im Internet
Eine Alternative zum herkömmlichen städtischen Fundbüro bietet der Internetdienst www.fundbuero24.de. Die Site soll nach den Vorstellungen des Betreibers Borsch.net zur zentralen Anlaufstelle für alle werden, die etwas verloren oder gefunden haben. Der Auftritt gliedert sich in ein Fundbüro für Gegenstände und einen Suchdienst für entlaufene Tiere. Verlustmeldungen können online oder unter der Servicenummer 018 05 / 38 63 28 76 (zwölf Cent pro Minute) aufgegeben werden.

19.02.2003 - Stiftung Warentest - Finanztest 3/2003
Fundbüro - Per Telefon und Internet
Gesucht, gefunden. Mit dem ersten bundesweiten Fundbüro im Internet lässt sich bequem vom heimischen Computer aus nach verlorenen Schlüsseln, Brief- und Aktentaschen suchen. Auch zugelaufene oder entlaufene Haustiere können gemeldet werden. Per Datenleitung können Finder und Verlierer unter www.fundbuero24.de Anzeigen kostenlos aufgeben...Das virtuelle Fundbüro ist werktags von 8 bis 22 Uhr auch telefonisch zu erreichen: 0 180 5/38 63 28 76 (0 180 5 FUNDBÜRO)...
(siehe auch: www.finanztest.de)

19.02.2003 - Märkische Oderzeitung
Frage des Tages
Fundbüro jetzt deutschlandweit?
Wem ist das noch nicht passiert? Man hat etwas verloren, womöglich noch an einem anderen Ort, und schon hat man eine Menge Rennereien und viele Telefonate mit verschiedenen Fundbüros vor sich. Das kostet Zeit und Nerven und führt häufig noch nicht einmal zum Erfolg. Das brachte Franz-Rudolf Borsch in München auf die Idee sein eigenes Fundbüro24 zu eröffnen, das nicht nur rund um die Uhr geöffnet hat, sondern alle Fundbüros bundesweit vernetzen will. Wie das funktioniert, fragte Christian Stiller...

14.02.2003 - Freie Presse - online
www.fundbuero24.de
Wer etwas verloren hat, kann sich vielleicht den Weg in das nächste Fundbüro sparen. Bei fundbuero.de kann man Suchanzeigen aufgeben oder nach dem Besitzer eines gefundenen Gegenstandes fahnden. Fund- und Verlustmeldungen werden automatisch miteinander verglichen. So erfährt man umgehend, ob sich der gesuchte Gegenstand bereits wieder angefunden hat.

13.02.2003 - PC Pr@xis networld
Fundbüro im Internet
Eine Alternative zum städtischen Fundbüro bietet der Internetdienst http://www.fundbuero24.de. Die Site soll nach den Vorstellungen des Betreibers Borsch.net zur zentralen Anlaufstelle für alle werden, die etwas verloren oder gefunden haben. Der Auftritt gliedert sich in ein Fundbüro für Gegenstände und einen Suchdienst für entlaufene Tiere. Fund- und Verlustmeldungen können online oder unter der Servicenummer 018 05 / 38 63 28 76 (zwölf Cent pro Minute) aufgegeben werden.

10.02.2003 - ComputerBild
Fundbüro im Internet
Hund entlaufen, Schlüssel verloren - was tun? Geben Sie im Fundbuero24 ... eine Suchanzeige auf: entweder per Internet oder telefonisch...

28.01.2003 - Hamburger Morgenpost
Web-Suche nach entlaufenen Tieren
Das bundesweit erste via Web und Telefon zu erreichende Fundbüro ist jetzt unter der Adresse www.fundbuero24.de gestartet. Ab sofort lassen sich Verlustanzeigen über Gegenstände und Meldungen über ent- oder zugelaufene Tiere aufgeben.

27.01.2003 - Radio afk max
Fundbuero24 in der Morning Show
Interview mit Fundbuero24-Gründer Franz-Rudolf Borsch
Wenn man Handtasche, Geldbörse oder Handy verliert ist das nicht nur äußerst ärgerlich, sondern beim Versuch der Wiederbeschaffung meist auch mit erheblichem Aufwand verbunden... und meist bleibt die Suche erfolglos. Jetzt gibt es das erste virtuelle Fundbüro...

27.01.2003 - co.co.on. Magazin
Fundbuero24: Erstes virtuelles Fundbüro Deutschlands
Ab sofort kann man verlorene Brieftaschen und Schlüssel sowie entlaufene oder zugelaufene Tiere über das erste bundesweite Fundbüro im World Wide Web suchen lassen. Das Inserieren von Verlust- und Fundmeldungen bei Fundbuero24 ist kostenlos. Die verlorenen oder gefundenen Gegenstände können in Form eines Steckbriefes exakt beschrieben werden. Um eine noch leichtere Identifizierung zu ermöglichen, können auch Fotos der Objekte hinzugefügt werden. Nach Aufnahme aller Details werden die Daten automatisch abgeglichen....Durch die Möglichkeit gegenseitig Kontakt aufzunehmen, kann man sich den Weg ins Fundbüro sparen.

27.01.2003 - ECIN - Electronic Commerce Info Net
Virtuelles Fundbüro hilft bei der Suche
Gesucht, gefunden. Mit dem ersten bundesweiten Fundbüro im Internet lässt sich künftig bequem vom heimischen PC aus nach verlorenen Schlüsseln und Brieftaschen suchen...

26.01.2003 - top submit,de
Fundbuero24: Bundesweites virtuelles Fundbüro
München (smk) - Das bundesweit erste via Internet und Telefon zu erreichende Fundbüro hat jetzt unter der Adresse Fundbuero24.de seinen Betrieb aufgenommen.
Das bundesweit erste via Web und Telefon zu erreichende Fundbüro hat jetzt ... seinen Betrieb aufgenommen. Im Web lassen sich ab sofort Verlust-Anzeigen und Meldungen über entlaufene oder zugelaufene Tiere aufgeben. Um das Identifizieren der Gegenstände oder Tiere zu erleichtern, erlaubt Fundbuero24 das Hinzufügen eines Bildes zur Meldung. Sind alle Details erfasst, erfolgt der Datenabgleich... Fundbuero24 hat Adressen und Telefonnummer von mehreren hundert deutschen Fundbüros gespeichert. Telefon-Service Ein Call-Center nimmt werktags von 8 bis 22 Uhr unter der Service- Rufnummer (018 05) 38 632 876 Fundmeldungen fast kostenlos in die Fundbueo24-Datenbank auf.

26.01.2003 - it-nachrichten.de
Fundbuero24: Virtuelles Fundbüro erleichtert Suche.

26.01.2003 - Chip.de
Fundbuero24: Bundesweites virtuelles Fundbüro
Das bundesweit erste via Web und Telefon zu erreichende Fundbüro hat jetzt unter der Adresse Fundbuero24.de seinen Betrieb aufgenommen. Im Web lassen sich ab sofort Verlust-Anzeigen und Meldungen über entlaufene oder zugelaufene Tiere aufgeben...

26.01.2003 - Tommorow.de - News
Suchen und Finden per Mausklick
Ob Handtasche, Schlüssel oder Handy - das erste via Web erreichbare Fundbüro macht die Suche nach verlorenen Gegenständen zum Kinderspiel.

26.01.2003 - Scylax-News
Fundbuero24: Bundesweites virtuelles Fundbuero
Das bundesweit erste via Web und Telefon zu erreichende Fundbüro... hat Adressen von mehreren hundert Fundbüros gespeichert.

26.01.2003 - Focus online
Suchen und Finden per Mausklick
Ob Handtasche, Schlüssel oder Handy - das erste via Web erreichbare Fundbüro macht die Suche nach verlorenen Gegenständen zum Kinderspiel. Unter der Adresse Fundbuero24.de können Finder und Verlierer Gegenstände zentral registrieren lassen... Selbst die Suche nach entlaufene oder zugelaufene Haustiere ist dem Bericht zufolge möglich. Um das Identifizieren der Gegenstände oder Tiere zu erleichtern, erlaubt der Dienst das Hinzufügen von Fotos zur Meldung, wie es hieß. Passende Fundstücke würden Verlierern gegen eine Gebühr von gut einem Euro dann angezeigt. Finder informiere das System kostenfrei über passende Verlust-Meldungen. Durch die Möglichkeit zur gegenseitigen Kontakt-Aufnahme kann dem Onlinedienst zufolge den Betroffenen der Gang zum Fundbüro vor Ort erspart werden.

26.01.2003 - Videtext-News
Sat1 und BR 3, als Service-News auf Videotext-Tafel 511

24.01.2003 - mdr.de - Hier ab vier
Schnelle Hilfe
Ebenfalls ab kommenden Montag bietet das erste virtuelle Fundbüro seine Dienste an. Verlierer und Finder können sich so lange Wege und endlose Telefonate sparen. Einfach im Internet unter www.fundbuero24.de klicken. Dann Fundort und Gegenstand eingeben. Und schon beginnt die Suche. Per EMail oder Telefon kommt dann im günstigsten Fall die Antwort. Sogar Tiere, die zugelaufen oder ausgerissen sind, können so gemeldet werden.

24.01.2003 - Süddeutsche Zeitung
Fundbüro im Netz
Wer kennt das nicht: Plötzlich ist der Geldbeutel mit allen Karten und Ausweisen weg. Laternenmasten und Bäume werden mit Suchplakaten beklebt,.... Das erste virtuelle Fundbüro soll nun die Suche nach verlorenen Gegenständen erleichtern....
Der Kontakt erfolgt per Internet oder über die bundesweit einheitliche Rufnummer 01805-386 328 76 [Anm: entspricht 01805-FUNDBÜRO]. ...selbst an Ratten und Mäuse wurde gedacht.

23.01.2003 - sueddeutsche.de
Virtuelles Fundbüro
Verlorenes, ins Netz gegangen
Das erste virtuelle Fundbüro soll nun die Suche nach verloren gegangenen Gegenständen erleichtern.
... Gesucht wird, was immer ein Mensch verschlampen kann. Selbst Pippi Langstrumpf würde hier fündig: Macht man sich auf die Suche nach einem Pferd, das im Schwimmbad verloren ging, fragt die Datenbank unbeeindruckt nach Farbe - \"Grau, grün, orange?\" - und Musterung - \"Uni, gefleckt, gestreift?\" ..."

23.01.2003 - dpa
Erstes virtuelles Fundbüro soll Suche erleichtern
München (dpa/lby) - Das bundesweit erste virtuelle Fundbüro soll die Suche nach verloren gegangenen Gegenständen erleichtern. Egal ob Handtaschen, Geldbörsen oder Handys - unter der Internetadresse www.fundbuero24.de können Finder und Verlierer Gegenstände zentral registrieren lassen. Auch Meldungen über entlaufene oder zugelaufene Haustiere seien möglich, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Bei jeder Anfrage werden dann die gespeicherten Daten durchsucht. Das Büro ist telefonisch erreichbar unter 01805-38632876 [Anm: entspricht 01805-FUNDBÜRO].

23.01.2003 - Neue Presse Franken - online
Erstes virtuelles Fundbüro soll Suche erleichtern
Das bundesweit erste virtuelle Fundbüro soll die Suche nach verloren gegangenen Gegenständen erleichtern. Egal ob Handtaschen, Geldbörsen oder Handys - unter der Internetadresse «www.fundbuero24.de» können Finder und Verlierer Gegenstände zentral registrieren lassen. Auch Meldungen über entlaufene oder zugelaufene Haustiere seien möglich,...



© 2002 - 2016 by Fundbuero24 Franz-Rudolf Borsch / BORSCH.NET
Suchen:
Schlüsselwörter:
Amazon-Logo